Spezialist für Edelstahl Arbeitsplatten - Verkauf an Privat!

Kann die Edelstahloberfläche durch eintrocknenden Saft Schaden nehmen?

In unseren Empfehlungen für das Säubern einer Arbeitsplatte aus Edelstahl geben wir folgende Hinweise: Vermeiden Sie, dass Speisereste von Säften, Salz, Senf oder Mayonnaise länger auf der Arbeitsfläche verbleiben. Säurehaltige Produkte können die Oberfläche angreifen.

Wie agressiv wirken sich diese Dinge auf die Oberfläche aus? Wie schlimm ist es, wenn etwas vom Orangensaft auf die Arbeitsplatte kommt? Ich dachte, ich teste es einfach mal. Auf einem kleineren Stück Edelstahl fabrizierte ich Flecken mit Senf, Majonäse, Orangenjuice und Rotwein.

flecken auf Edelstahl


Die Flecken sollten unterschiedlich lange auf der Fläche bleiben. Die erste Reihe wischte ich nach 10 Minuten ab. Die zweite nach einer Stunde. die dritte Reihe nach 5 Stunden und die letzten Reste nach einem ganzen Tag. Die Flecken wischte ich ohne jede Reinigungsmittel fort, nur mit einem nassen Putzlappen.

Orangenjuice und Majonäse hinterliessen nur schwach zu ahnende Flecken. Schlimmer sahen die Reste des ”verschütteten” Rotweines aus.

Rotweinflecke auf Edelstahlarbeitsplatte

Und die Flecken vom Senf jagten mir einen Schrecken ein. Ein Fleck der nur wenige Stunden euf der Platte eintrocknen konnte hinterliess deutliche Ränder. Der Fleck, welcher einen ganzen Tag nicht weg gewischt wurde hinterliess deutlich einen kompletten Fleck.

Senfflecken auf Edelstahlarbeitsplatte

Und diese Flecken gingen nicht mit reinem Wasser weg, und Geschirrspülmittel liess die Flecken auch nicht komplett verschwinden. Ein Mittel, welches ich gerne anwende und welches ein mildes Putzmittel ist, ist Reinigungsmilch welches auch für die Glasoberfläche von Kochfeldern verwendet wird. Und mittels diesem bekam ich die Flecken weg. Bitte immer mit klarem Wasser hinterherreinigen. Und mit einem weichen Küchenhandtuch trocken wischen. Ein klein wenig konnte man noch sehen, von den schlimmsten Flecken. Aber das war so gering, es ging nicht einmal mit der Kamera einzufangen.

Selbstverständlich sollen Reste von Lebensmitteln schnellst möglich entfernt werden. Aber es ist schön zu sehen, dass eine Edelstahlarbeitsplatte einiges aushält und ohne grosse Probleme Rotwein und Senf wiederstehen kann.

Ich werde in den nächsten weitere Tests machen und hier davon berichten.

Edelstahlarbeitsplatten putzen

Ich halte immer Ausschau nach neuen Putzmitteln. Hat man soviel mit Edelstahl zu tun, möchte man die besten Methoden zum säubern finden. Ich habe unter der Rubrik Pflegehinweise bereits einige Tipps gegeben.

Was auch richtig prima und einfach funktioniert sind die beliebten Fleckenradierer. Anfeuchten und die Arbeitsplatte putzen. Hinterher soll die Edelstahlarbeitsplatte mit einem weichen Handtuch trocken gerieben werden. Der Fleckenradierer entfernt selbst Ablagerungen, die sich auf der Arbeitsplatte gebildet haben können.

Fleckenradierer


Ein weiterer Test der letzten Wochen: ein Microfasertuch für Edelstahlflächen. Das ist ein Poliertuch, welches extra für Edelstahloberflächen entwickelt wurde. Diese Tücher halten was der Name verspricht, sie polieren und man sieht nach dem polieren mit dem feuchten Tuch die Fingerabdrücke nicht mehr. Jedoch hat sich bei einen Langzeittest an einer Tür in der Edelstahlküche unseres Studios gezeigt, dass sich ein Belag gebildet hat. Man verteilt die Fingerabdrücke mehr als dass sie beseitigt werden. Zum schnellen überputzen eignet sich das Tuch sehr gut, jedoch für eine richtige Reinigung ist es nicht zu empfehlen.

suddare (2)