Winkelplatten: L-Arbeitsplatten aus Edelstahl und deren verschiedene Arten, diese herzustellen.

Stacks Image p320_n39
Stacks Image p320_n6

Winkelplatten: L-Arbeitsplatten aus Edelstahl und deren verschiedene Arten, diese herzustellen.

Die auf Maß hergestellte Arbeitsplatte für eine L-Küche

So große Arbeitsplatten ganz in Edelstahl sind schon etwas ganz Besonderes. Für uns sind diese Arbeitsplatten immer sehr interessante Projekte, die ausserdem etwas mehr von der Konstruktion her erfordern. Es ist von Vorteil, wenn wir so zeitig wie möglich in die Planung mit einbezogen werden, da es erforderlich sein kann, dass einige Schränke anders angeordnet werden müssen als gewünscht.
Große Winkelplatte für Küche in Edelstahl.
Große Winkelplatte für Küche in Edelstahl.

Ein Winkelarbeitsplatte mit den Maßen von 2,5 x 3,4 Metern.

Drei Möglichkeiten für Arbeitsplatten für Ihre L-Küche

Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, um Arbeitsplatten für eine L-Küche zu installieren.

  1. Lieferung in einem Stück (im Werk verschweisst),
  2. Sie legen zwei separate Edelstahlarbeitsplatten nebeneinader.
  3. Sie legen eine Arbeitsplatten aus einem anderem Material zwischen die Edelstahlarbeitsplatten.

Alle Vorschläge sind weiter unten erklärt.

Die in einem Stück gelieferte L-Arbeitsplatte

Die beste Lösung für eine L-Arbeitsplatte, ist, wenn sie in der Fabrik zu einem Stück zusammengeschweisst wird. Sie erhalten eine garantiert dichte Fuge zwischen den beiden Teilen. Unten sehen Sie Fotos von einer solchen Arbeitsplatte bevor sie mit einer Spanplatte verleimt wird. Dass die Arbeitsplatte hier zusammengeschweisst wurde, sieht man später nur dadurch, dass die parallel zur jeweiligen vorderen Kante liegende Schleifrichtung in der Ecke der Arbeitsplatte diagonal aufeinandertrifft.
Oberseite einer verschweissten Ecke einer L-Edelstahlplatte.
Unterseite einer verschweissten Ecke einer L-Edelstahlplatte.

Die geschweisste Ecke von der Oberseite der Arbeitsplatte und von der Unterseite.

Oberseite einer verschweissten Ecke einer L-Edelstahlplatte.
Oberseite einer verschweissten Ecke einer L-Edelstahlplatte.
Ist absehbar, dass die Arbeitsplatte für den Transport oder das Hineintragen in einem Stück zu groß werden würde, so haben wir durchaus die Frage erhalten, ob wir denn nicht die beiden Teile vor Ort zusammen schweissen können. Nein, das ist leider nicht möglich.

Die Maximalen Maße für eine Arbeitsplatte in einem Stück.

Verpackung für eine Edelstahlplatte einer L-Küche die in einem Stück geliefert wird.
Generell muss man sich darauf einstellen, dass eine im Werk zu einem Stück verschweisste Arbeitsplatte ziemlich schwer hantierbar ist, solange sie nicht auf den Unterschränken liegt. Weshalb auch der Transport nicht so einfach ist. Und letztendlich auch nicht das in die Küche Hineintragen.

Grundsätzlich sollte die kürzere Seite (wir reden immer vom Maß an der Rückseite der Arbeitsplatte) nicht länger als 2,4 Meter sein. Eine solche Arbeitsplatte wird grundsätzlich hochkant verpackt und transportiert weshalb die Höhe der LKW´s dieses Maß bestimmt.
Verpackung für eine Edelstahlplatte einer L-Küche die in einem Stück geliefert wird.
Es kann unter Umständen besser sein, wenn wir eine solch große Arbeitsplatte zu einer lokal ansässigen Umzugsfirma schicken. Und wir gemeinsam auf diesem Wege die Auslieferung organisieren. Da Sie am besten wissen, auf welche Firma bei Ihnen vor Ort Verlass ist, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Oft ist es auch besser, wenn Sie einen Preis mit dieser Firma für den letzten Teil der Auslieferung und das Hineintragen selbst aushandeln und wir die Arbeitsplatte direkt an deren Lager senden. Gerade bei einer Anlieferung innerhalb von Großstädten kann das die beste Alternative für eine Anlieferung sein.

Schwallrand für eine L-Arbeitsplatte?

In einem Stück hergestellte Arbeitsplatten für eine L-Küche können sowohl mit geraden Kanten als auch mit Schwallrändern versehen werden. Kastenaufkantungen können sowohl entlang der Rückseite oder auch nur entlang einer der Rückseiten gewählt werden. Und selbstverständlich können auch die kurzen Seiten mit Aufkantungen versehen werden.

Zwei Arbeitsplatten nebeneinander – auch das geht

Die einfachste Alternative für eine L-Arbeitsplatte ist, dass Sie zwei Arbeitsplatten nebeneinanderlegen und diese nur gegen die Unterschränke verschrauben. Der Nachteil ist hier, dass zwei Kanten, beide mit Edelstahl verkleidet, gegeneinander liegen. Da die Abkantungen immer einen Biegeradius haben, erhält man bei dieser Fuge eine kleine Vertiefung welche mit Silikon ausgefüllt werden muss. Da es heute Silikon in entsprechender Einfärbung gibt, kann das durchaus ein einfache Alternative für eine große L-Küche sein.
Nebeneinander montierte Edesltahlplatten für eine L-Küche.
Nebeneinander montierte Edesltahlplatten für eine L-Küche.
Zwei Arbeitsplatten, welche über Eck gelegt wurden. Die rechte Arbeitsplatte ist aus der Serie Purus Basic mit einer Aufkantung von 5 cm. Die linke Arbeitsplatte ist aus der Serie Purus Original mit einer Aufkantung an der rechten Seite. Damit wird die Aufkantung der ersten Plate weitergeführt. Und auch die Ruckseite dieser Arbeitsplatte wurde mit einer Aufkantung versehen. Mehr Fotos zu diesem Projekt können Sie im Kundenreferenz 39 sehen.

L-Arbeitsplatte mit einem Teil in Granit

Es gibt eine weitere sehr gute Lösung um eine L-Arbeitsplatte fast komplett in Edelstahl zu erhalten. Unterbrechen Sie die Edelstahlabdeckung mit einer Granitplatte an einer praktischen Stelle. Auf Edelstahl darf man keine heissen Pfannen oder Töpfe stellen. Granit ist da bedeutend unempfindlicher. Schon eine 40 oder 50 cm breite Platte an der richtigen Stelle kann ganz neue Möglichkeiten für Ihre Edelstahlarbeitsplatte eröffnen. Ausserdem können Sie sich bei Ihrem lokalen Steinmetz eine Platte in passender Farbe aussuchen.

Legen Sie die Granitplatte zwischen die beiden Arbeitsplatten, kann es möglich sein, Arbeitsplatten aus unseren preisgünstigen Serien Stala Seven, Purus Basic oder Furhoffs Design zu bestellen. Das gleiche gilt für die Variante im zweiten Bild. Oder legen Sie die Granitplatte an ein Ende. Vielleicht waren es gerade diese Zentimeter, die Sie benötigen, um die Arbeitsplatte in die Küche hinein zu bekommen?
Varianten für die Unterbrechung von Arbeitsplatten mit anderem Material.

Ein Granitarbeitsplatte kann einer L-Küche zu gute kommen.

Der Winkel in den Ecken muss genau ausgemessen werden

Damit eine L-Arbeitsplatte absolut exakt passt, muss selbstverständlich die Küche genau nach Plan aufgebaut werden. Bestellen Sie die Arbeitsplatte erst, nachdem die Küche aufgebaut wurde, ist es bedeutend einfacher, alles nachzumessen. Das wichtigste ist jedoch, dass die Unterschränke, falls so geplant, wirklich im rechten Winkel aufgestellt werden. Eine kleine Abweichung kann einige Millimeter selbst bei einer nur 2 Meter langen Arbeitsplatte zur Folge haben. Sind Ihre Wände nicht im rechten Winkel zueinander, können wir die Arbeitsplatte dementsprechend anpassen.

Es gibt kaum so exakt Winkelmesser um eine solche Ecke exakt ausmessen zu können. Da wir diese Arbeitsplatten immer in AutoCad zeichnen, haben wir die Möglichkeit Kontrollmasse anzugeben. Am besten machen sich hier Diagonalmaße, die wir Ihnen mit Hilfe unserer Zeichnung zur Kontrolle angeben können. Lesen Sie gerne auch unsere Hinweise in der Wissensdatenbank zum Thema
Messen der Küche für eine L-Arbeitsplatte

Anpassung der Arbeitsplatte für den Fall, dass die Wände nicht im rechten Winkel zueinander stehen

Sowohl die Winkelarbeitsplatten, welche in einem Stück geliefert werden, als auch die in zwei Teilen gelieferten Winkelarbeitsplatten können so hergestellt werden, dass sie Ihrer Küche angepasst sind. Sind die Wände nicht im rechten Winkel zueinander, können die Arbeitsplatten dementsprechend hergestellt werden. Voraussetzung ist, dass wir die exakten Maße erhalten.

Weitere Formen von L-Arbeitsplatten

In einem Stück verschweisste Arbeitsplatten können in verschiedenen Formen hergestellt werden. Wir haben zum Beispiel einmal eine Arbeitsplatte hergestellt, welche wie ein „F“ geformt war. Ausserdem wurden Ecken mit einem Radius versehen.

Selbst die innere Ecke einer L-Arbeitsplatte kann man mit einem Radius versehen. Da man an einer Rundung selbstverständlich keine Abkantung wie an einer geraden Kante vornehmen kann, muss jede Rundung mit einem Steifen Edelstahl verschweisst werden. Das ist auch der Grund, weshalb solche Rundungen nur in der Verbindung mit geraden Kanten hergestellt werden können. Das diese Kanten weitestgehend von Hand geschweisst und poliert werden müssen Sie mit Extrakosten rechnen. Beschreiben Sie uns gerne Ihre Vorstellungen und wir können Ihnen ein Angebot erstellen.